Vorbericht - GIANTS vs. OrangeAcademy

GIANTS vs. OrangeAcademy

Datum: Sonntag, 04.11.2018

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Siegesserie der Farbenstädter soll halten

Sechs Siege in Folge haben die BAYER GIANTS feiern können, jetzt soll auch der siebte Streich folgen: Am Sonntag, den 04.11.2018 um 16:00 Uhr, empfängt der Basketball-Rekordmeister die OrangeAcademy Ulm in der Ostermann-Arena. 

Auch wenn derzeit der triste Herbst Deutschland fest in seinem Griff hat, bei den BAYER GIANTS Leverkusen könnte die Stimmung kaum besser sein. Das Team um Mannschaftskapitän Alexander Blessig eilt von Erfolg zu Erfolg und steht aktuell auf dem ersten Tabellenplatz der Südstaffel. Nun möchten die „Giganten“ gerne auch am siebten Spieltag gewinnen, doch der Gegner stellt keine leichte Hürde dar… 

Die OrangeAcademy Ulm kommt als Absteiger aus der ProA in die ProB und sucht aktuell nach Konstanz. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von drei Siegen und ebenso vielen Niederlagen, stehen die Schwaben auf Platz Sieben der Tabelle. Zuletzt setzte es für die Zweitvertretung von Ratiopharm Ulm eine böse 54:86-Niederlage gegen die FRAPORT SKYLINERS Juniors. Dies stellt aber nicht die eigentliche Qualität der Ulmer dar, denn die OrangeAcademy verfügt über gut ausgebildete Talente und erfahrene Veteranen. 
Der bekannteste Akteur des kommenden Gegners ist sicherlich Nils Mittmann. Mit 39 Jahren hat der Power Forward schon so ziemlich alles im Profi-Basketball erlebt und sich als Führungsspieler der Ulmer etabliert. Mit durchschnittlich 11,2 Punkten pro Spiel ist er der Topscorer seiner Farben: „Nils Mittmann ist ein sehr routinierter Spieler, der die Führungsrolle des Teams perfekt ausfüllt“, lobt GIANTS-Trainer Hansi Gnad den früheren Bundesligaspieler, der auf insgesamt 385 Partien in der easyCredit-BBL zurückblicken kann. 
Unterstützt wird Mittmann von Moritz Krimmer (9,2 Zähler pro Begegnung / U18-Nationalspieler des DBB), Christoph Philipps (9,0 PpS), Nicolas Bretzel (9,0 PpS / U20-Nationalspieler des DBB) und Nicolas Möbus (8,0 PpS). 
Hansi Gnad weiß um die Qualitäten des Ulmer Kooperationspartners: „Die OrangeAcademy ist ein sehr junges Team, welches sehr engagiert und mit hohem Tempo zu Werke geht. Auch wenn sie deutlich zurückliegen, kämpfen die Jungs bis zum Ende und geben niemals auf. Für uns heißt es, dass wir eine konzentrierte Leistung abliefern und bis zum Ende Gas geben müssen!“ 

Damit Dennis Heinzmann, Ron Mvouika & Co. zusätzlich gepusht werden, ist die Unterstützung der GIANTS-Fans unerlässlich: „Die Mannschaft spielt bis dato eine super Saison und hat den Support der Anhänger verdient“, so Gnad „wir haben sechs Siege in Serie einfahren können und eine volle Halle wäre für das Team eine nette Belohnung.“ 

Fragezeichen hinter Celebic – Winter fällt aus 

Das Verletzungslazarett der GIANTS lichtet sich allmählich. Nach dem in der Vorwoche viele der Spieler angeschlagen waren, sind die Leverkusener nun weitestgehend gesund. 

Definitiv fehlen wird Lennard Winter. Der Youngster liegt krank im Bett und kann den GIANTS am Sonntag nicht helfen. Bei Nino Celebic gibt es noch keine endgültige Entscheidung über einen Einsatz: „Wir werden die Lage bei Nino genauestens im Auge behalten und kurzfristig entscheiden“, äußert sich Hansi Gnad „Nino soll die nötige Zeit bekommen um gesund aufs Parkett zurückzukehren, wir möchten in diesem Fall nichts überstürzen.“ 

Text: Christopher Kwiotek