BAYER GIANTS vs. ROSTOCK SEAWOLVES - Am Mittwoch nachlegen

Leverkusen hofft am auf den zweiten Saisonsieg.

Am Mittwoch nachlegen

Doppelspieltag in der ProA: Nach dem wichtigen 103:86-Erfolg über die VfL Kirchheim Knights geht es am Mittwoch, 09.10.2019, um 19:30 Uhr mit dem nächsten Heimspiel für die GIANTS in der BARMER 2. Basketball Bundesliga weiter. Der Rekordmeister trifft dann in der Ostermann-Arena auf die ROSTOCK SEAWOLVES.

Viel Zeit, um den wichtigen Sieg über die Knights zu feiern, bleibt den „Giganten“ nicht, denn der 4. Spieltag der ProA steht kurz bevor. Die Leverkusener bekommen es zur Mitte der Woche mit den ROSTOCK SEAWOLVES zutun. Ein absolutes Topteam der Liga, wie Coach Hansi Gnad zu berichten weiß: „Die Rostocker Mannschaft verfügt über eine beeindruckende Qualität. Die SEAWOLVES haben einige gute Werfer in ihren Reihen und auch in Brettnähe sind sie sehr dominant. Hinzukommt die Erfahrung die sie besitzen, schließlich kennt der Großteil der Spieler die BARMER 2. Basketball Bundesliga bereits aus den verschiedensten Spielklassen. Uns erwartet ein sehr gefährlicher Gegner!“

Unsere Gäste konnten vor Saisonbeginn gleich sieben Neuzugänge präsentieren, wovon bereits fünf Akteure die Bundesrepublik bestens kennen. Während Donte Nicholas (Iserlohn Kangaroos), Haris Hujic (EWE Junior Baskets Oldenburg) und Chase Adams (BBC COBURG) in der ProB aktiv waren, liefen Kalidou Diouf (EBBECKE WHITE WINGS Hanau) und Mauricio Marin (Science City Jena) in der ProA bzw. easyCredit-BBL auf. Das Septett der Verpflichtungen komplettieren die US-Amerikaner Malik Pope (Greensboro Swarm / NBA G-League) und Grant Sitton (Donar Groningen / 1. Liga Niederlande). Mit einem Sieg und einer Niederlage sind die Hanseaten solide in die Spielzeit 2019/20 gestartet und stehen aktuell auf Tabellenplatz Neun. Vor allem das aus Kalidou Diouf (17 Punkte pro Spiel), Mauricio Marin (15,5 PpS) und Martin Bogdanov (12,5 PpS) bestehende Trio wusste bis dato im Team von Headcoach Milan Škobalj zu überzeugen.

Trotz des starken Gegners gehen die GIANTS optimistisch an die bevorstehende Aufgabe: „Nach dem tollen Sieg gegen Kirchheim wollen wir unsere gute Form bestätigen“, so Gnad „natürlich ist Rostock stark, aber es ist das erste Auswärtsspiel für die SEAWOLVES und wir werden ihnen das Leben so schwer wie eben möglich machen. Wir werden hochfokussiert und vorbereitet in die Begegnung gehen, dass kann ich versprechen.“

Tickets für die Partie sind wie immer an der Abendkasse (öffnet gegen 18:30 Uhr) oder Online ab 8,00 EUR (Ermäßigt) bzw. 9,00 EUR (Vollzahler) erhältlich. Für die „BAYER-Boys“ um Mannschaftskapitän Tim Schönborn ist jeder Fan in der Halle wichtig. Seien Sie dabei und unterstützen Sie die Jungs beim Vorhaben den zweiten Saisonsieg vor heimischer Kulisse einzufahren! Im Livestream kann die Begegnung kostenlos auf airtango verfolgt werden. Kommentator Henning Kuhl und sein Team freuen sich auf zahlreiche Zuschauer.

Daten & Fakten ROSTOCK SEAWOLVES

Ligazugehörigkeit seit: 2018
Größter Erfolg: Aufstieg in die ProA (2018), ProB-Vizemeister (2018)

Halle: StadtHalle Rostock
Adresse der Halle: Südring 90 in 18059 Rostock
Zuschauerkapazität: 4.550 (4.400 Sitzplätze)
Zuschauerschnitt 2018/19: 3.269 (Auslastung: 72 %)
Entfernung von Leverkusen: 583 Kilometer
Homepage: www.seawolves.de 

Spieler im Kader: 12
Davon Importspieler: 5
Durchschnittsalter: 24,9
Durchschnittsgröße: 1,98 m
Durchschnittsgewicht: 92 kg

Text: Christopher Kwiotek (Pressesprecher)