Hertener Löwen vs. TSV Bayer 04 ll - Als Underdog ins Ruhrgebiet

Die Zweite reist als Außenseiter in den Kreis Recklinghausen.

Als Underdog ins Ruhrgebiet

Der TSV Bayer 04 Leverkusen ll bekommt es am 11. Spieltag mit einem Spitzenteam der 1. Regionalliga West zu tun. Headcoach Matt Watson und seine Schützlinge reisen am Samstag,  09.11.2019 um 19:30 Uhr, zu den Hertener Löwen. 
 
Viel zu meckern haben die beiden BAYER-Coaches Matt Watson und Marian Schick aktuell nicht. Sechs Siege aus zehn Spielen, der sechste Tabellenplatz: Die Farbenstädter sind, ähnlich wie die GIANTS in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA, das Überraschungsteam der Liga. In der Vorwoche feierten die Leverkusener in einer heiß umkämpften Partie einen 72:64-Sieg über den SV Haspe 70. Es ist bis dato das erste Mal in dieser noch relativ jungen Saison, dass die Zweitvertretung zwei Begegnungen in Folge gewinnen konnte. Um dem Sprichwort „aller guten Dinge sind drei“ gerecht zu werden, müssen die Rheinländer am Wochenende allerdings eine hohe Hürde nehmen… 

Die Hertener Löwen stehen auf einem guten vierten Rang in der 1. Regio. Dieser würde nicht nur die Teilnahme an den Playoffs, sondern auch das Heimrecht in der Aufstiegsrunde für die Akteure von Headcoach Cedric Hüsken bedeuten.  
Gleich fünf Spieler scoren in Reihen der Löwen zweistellig, wobei vor allem US-Amerikaner Dijon Smith (18,1 Punkte und 8,2 Rebounds pro Spiel) und der Bosnier Semir Albinovic (16,1 PPS und 8,0 RPS) herausragen. Nicht unbekannt wird vielen Basketballfans Mathias „Matze“ Perl sein, der u.a. für die Gießen 46ers (54 Spiele in der easyCredit-BBL) und die EN Baskets Schwelm (ProB) auflief. Derzeit erzielt der Aufbauspieler durchschnittlich solide 10,8 Zähler und verteilt 5,2 Korbvorlagen pro Partie. Herten als Mannschaft ragt vor allem in der Verteidigung heraus und belegt, mit insgesamt nur 755 zugelassenen Punkten (75,5 Punkte pro Partie), den vierten Rang in der Regionalliga.  
GIANTS-Headcoach Matt Watson erwartet einen gut aufgelegten Gegner: „Herten steht in einer ausgeglichenen Liga auf dem vierten Tabellenplatz und das nicht zu Unrecht. Der Kader verfügt über große Qualität und starke ausländische Spieler, die bereits über große Erfahrung verfügen. Für uns gilt es in der Offensive den Ball gut zu verteilen um so Lücken zu schaffen, in der Defensive müssen wir von der ersten Sekunde an hellwach sein. Wir sind bereit und freuen uns auf diese Begegnung.“ 

Das Spiel findet am Samstag, 09.11.2019 um 19:30 Uhr, in der Rosa-Parks-Gesamtschule statt. Die Ticketpreise liegen bei 4,00 EUR (Ermäßigt) und 6,00 bis 8,00 EUR (Vollzahler). Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Homepage der Hertener Löwen ( klick mich). 

Die aktuelle Tabelle der 1. Regionalliga West 2019/20 des WBV  
Teamstatistik der Hertener Löwen 

Text: Christopher Kwiotek (Pressesprecher)