Live-Stream

Leitung: Henning Kuhl
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wurde anfangs noch skeptisch diskutiert ob ein LIVE-Stream die Fans davon abhält in die OSTERMANN-Arena zu kommen und wurden Szenarien über entgangene Ticketing-, Merchandising- und Catering-Einnahmen durchgespielt, so sind die Verantwortlichen der BAYER GIANTS längst froh, dass sie einen der besten LIVE-Streams in der ProB anbieten können.

Großen Anteil daran hat Moderator Henning Kuhl. Basketballerische Fach-Kompetenz, respektvoller Umgang mit dem Gegner, faire Berichterstattung und viele spannende Informationen über die Heim- und die Gast-Mannschaft ermöglichen den Fans beider Teams ein tolles Live-Erlebnis ohne selbst vor Ort zu sein.

Gute und v.a. persönliche Kontakte zu den Trainern und Spielern der GIANTS, akribische Vorbereitung, Nachfragen auch bei den Gästen und interessante Co-Kommentatoren (z.B. ehemalige Spieler der GIANTS) machen die Online-Übertragung eines GIANTS-Spiels zu einem unterhaltsamen und informativen Ereignis.

Die Reichweite und v.a. der Werbe-Effekt des GIANTS-LIVE-Streams ist bereits ersten Werbepartnern aufgefallen. Es gibt namhafte Interessenten und nicht ganz zufällig hat sich auch die BARMER ab der Saison 2018/2019 feste Einblendungen gesichert. 

 

„Giganten“ auch künftig auf Sportdeutschland.TV

Die Heimspiele der BAYER GIANTS Leverkusen in der ProB werden auch künftig kostenfrei auf www.sportdeutschland.tv übertragen.

Das Kommentatoren-Team, bestehend aus Henning Kuhl und Ex-GIANT Matthias Goddek, freut sich auf zahlreiche Zuschauer vor den Bildschirmen aus den verschiedensten Winkeln der Erde.

 

Bei Interesse an einer statischen Werbe-Einblendung oder einer Spot-Schaltung im LIVE-Stream der BAYER GIANTS informieren wir Sie gerne zu Anzeigen-Formaten, Zeit-Intervallen und Konditionen. Wir bieten z.B. günstige Einmal-Schaltungen für Sponsoren der Gast-Vereine und regelmäßige Schaltungen für Partner der GIANTS an.

Ansprechpartner Vertrieb & Sponsoring BAYER GIANTS Leverkusen

Jürgen Hilbertz
+49-(0)173-1866667
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Interview mit Henning Kuhl

Er ist Trainer beim TSV BAYER 04 Leverkusen, ist ewig Mitglied der Basketball-Abteilung und verfügt über ein Basketball-Knowhow, welches ungemein groß ist: Die Rede ist von Henning Kuhl. Der Leverkusener ist seit vergangener Spielzeit der Moderator des GIANTS-Livestream. Im Gespräch mit der „GIANTS-TIME“ sprachen wir über seine neue Rolle am Mikro der „Giganten“.

Henning, du bist den meisten Menschen aus der Halle als Kommentator des Livestreams bei Heimspielen der BAYER GIANTS Leverkusen bekannt. Wie bist du zu diesem Posten gekommen?
In der Saison 2015/16 habe ich einige Livestreams auf Sportdeutschland.TV geschaut, und war begeistert. Live-Basketball, gratis, aus der zweiten bzw. dritten Liga? Und das Ganze auch noch on demand? Sensationell! Die Plattform und Möglichkeit, für unseren Sport zu werben und ihn zu fördern, hat mir einfach gefallen. Deshalb habe ich die Verantwortlichen der GIANTS angesprochen und so kam das Projekt ins Rollen. Ein besonderer Dank geht dabei an unseren Jugendkoordinator Thomas Röhrich, der von dem Projekt ebenso überzeugt war wie ich und sich sehr für den Livestream eingesetzt hat!“

Beschreibe unseren Lesern doch einmal, wie so ein typischer Arbeitstag für dich in der Ostermann-Arena aussieht?
Ziemlich unspektakulär: Rund zwei Stunden vor dem Sprungball komme ich in die Halle, wir bauen das Equipment auf, bringen alles ans Laufen, danach folgen kurze Interviews mit Spielern, Trainern und Co., ehe es ab circa 30 Minuten vor dem Spielbeginn an meinen Platz geht. Nach der Partie laden wir das Video auf eine Plattform hoch, bauen alles wieder ab, und danach geht’s aus der Halle.

Wie bereitest du dich auf ein Spiel vor?
Die wichtigste Vorbereitung betrifft nicht nur mich, sondern unser Livestream-Team. Julian und Nils kümmern sich bei jedem Spiel um die Technik am PC, damit die Übertragung reibungslos läuft. Tobias hat die Kamera im Griff und sorgt dort für die richtige Qualität. Wir - und damit auch die Übertragung - funktionieren nur als Team, andernfalls könnten wir das Ganze so nicht anbieten! Mit meiner individuellen Vorbereitung möchte ich hier niemanden langweilen...

Nicht nur du kommentierst die Partien der "Giganten", sondern auch der Experte an deiner Seite, Matthias Goddek. Wie würdest du ihn als Co-Kommentator beschreiben?
Mit einem Wort: sensationell! Wir kennen uns seit der Jugend, haben uns immer gut verstanden und das hat sich nicht geändert. Matthias Goddek hat jahrelang in der BBL gespielt und weiß, wovon er spricht. Als Spieler war er mental und taktisch immer auf der Höhe, und das ist er auch in dieser Rolle. In der gesamten Liga gibt es keinen besseren Experten. Wir beide leben diesen Sport. Das ist der entscheidende Aspekt, weshalb wir so gut harmonieren. Und alles, was wir tun, ist live, vorher nicht abgesprochen. Dadurch wahren wir Authentizität und das ist ebenfalls ein ganz wichtiger Faktor.

Welches war das bisher aufregendste, emotionalste GIANTS-Spiel welches du kommentieren durftest?
Diese Frage hatte ich befürchtet . Da waren einige dabei: Unsere erste Übertragung gegen Lich war speziell; die Playoffs gegen Bochum hatten tolle Stimmung; Duelle mit Frankfurt und Isaac Bonga, der nun bei den Los Angeles Lakers in der NBA am Start ist, waren auch besonders; die Derbys gegen Rhöndorf (vor allem der Comeback-Erfolg im Januar) waren stark; die Jordan-Burris-Dreiershow für Coburg hatte was .. Also da waren schon einige Highlights dabei!

Bist du vor den Spielen aufgeregt oder bist du inzwischen so routiniert, dass das Kommentieren für dich "selbstverständlich" ist?
Ich bin jedes Mal voller Freude, weil ich Basketball kommentiere! Etwas Schöneres gibt’s einfach nicht! Bei den Spielern und Trainern ist das ja ähnlich: Wenn man Basketball wirklich lebt, sagt dir keiner, dass er aufgeregt ist, sondern man will loslegen, das Ganze genießen, sein Bestes geben und Spaß haben. So verhält es sich auch bei mir.

Was spricht deiner Meinung nach für die Anschaffung eines Livestreams für ein ProB-Team?
Die Sportart, die Spieler und Trainer sowie Fans haben es einfach verdient, dass man ihnen diesen Service bietet. Viele Zuschauer können nicht in die Halle kommen, weil sie im Urlaub sind, arbeiten müssen, in einer anderen Stadt wohnen, krank sind, im Rollstuhl sitzen oder es sich nicht leisten können, jedes Mal das Eintrittsgeld zu investieren. Für diese Leute gibt’s den Livestream - gratis und on demand! Und wer die Saison im Stream mitverfolgt, wird spätestens zu den Playoffs auch mal in die Halle kommen, um das Ganze live zu erleben. Irgendwie müssen wir dem Basketball eine Plattform geben, damit er vor lauter Rasenball nicht untergeht - und da spielt das Livestream-Angebot eine wichtige Rolle.

Wie bewertest du den diesjährigen Kader der BAYER GIANTS Leverkusen?
Hansi und Jacques haben einen klaren Plan gehabt, wie der Kader aussehen soll und welchen Basketball sie in der neuen Saison spielen möchten, dementsprechend haben sie die Spieler angesprochen und nach Leverkusen geholt. Der Spielermix ist interessant - auch für mich, denn da sind einige „Livestream-Spieler“ dabei .

Was erhoffst du dir persönlich für die ProB-Saison 2018/19?
Den GIANTS wünsche ich, dass die Spieler gesund und unverletzt bleiben; den Fans gute Unterhaltung und möglichst viele Highlights; den Verantwortlichen viele Zuschauer. Persönlich hoffe ich, dass ich wieder einige vielversprechende Talente sehen und enge Spiele kommentieren werde. Und da Goddek manchmal nicht dabei sein kann, wäre es für mich ein Highlight, wenn ich ein Spiel mit Achim Kuczmann kommentieren könnte!